Laufende Projekte

Derzeit unterstützen und betreuen wir ein Chor-Projekt in der Bakaa-Ebene im Libanon und unterstützen eine Ausbildung in Jordanien.
 

Musiktherapeutische Lehrerausbildung in Jordanien
[2018 – …]

SoundsofChange1Im März 2018 konnten wir gemeinsam mit unserem Partner, der NGO „Sounds of Change“ die erste Phase eines musikpädagogischen Programms im „Zataari-Camp, Jordanien, durchführen. Das Flüchtlingslager „Zataari“ wurde 2011 gegründet und ist eines der größten Flüchtlingslager der Welt mit fast 80.000 syrischen Flüchtlingen.
 
Das Musiktrainingsprogramm wurde von Lucas Dols und Sander van Goor konzipiert und durchgeführt. Ziel dieses Programms ist es, das Bewusstsein für die Musikausbildung und deren therapeutischen Nutzen zu verstärken. (www.soundsofchange.org)
 
Die Gruppe der TeilnehmerInnen bestand aus 22 Mitarbeitern des Mercy Corps Jordan, die selbst Flüchtlinge sind und im „Zataari-Camp“ leben. Nur wenige hatten einen beruflichen Bildungshintergrund. Viele von ihnen arbeiten jedoch mit Kindern, Menschen mit Behinderung und Erwachsenen. Eine schwierige Aufgabe, bei der sie methodische Unterstützung brauchen.
 
Die TeilnehmerInnen hatten vorher weder zusammengearbeitet noch gegenseitig Erfahrungen ausgetauscht. Es war eine Gruppe von 22 Fremden, die nach 5 arbeits-intensiven Tagen, zu einer großen Familie geworden sind. Es gab keine Konkurrenz unter ihnen, stattdessen wurden die gemeinsamen Anstrengungen und der Erfolg des Teams zum Erfolg jedes Einzelnen. Wertschätzung und Fürsorge standen im Vordergrund.
 
Die Aufgeschlossenheit und Lernbereitschaft der TeilnehmerInnen, das Sterben danach neue Fähigkeiten zu erwerben, überstieg jegliche Erwartungen. Alle haben uns immer wieder mit ihrer Kreativität und Selbständigkeit überrascht, Aufgaben wurden immer gemacht und es wurde auch außerhalb geübt. Trotz des schwierigen Umfelds und dem täglichen Kampf ums Überleben, war ihre Entschlossenheit zu lernen und glücklich zu sein, so stark, dass sie jeden, insbesondere die Kinder anstecken konnten.
 
 

Sonbola Kinderchor
Musikprojekt für syrische Flüchtlingskinder im Libanon

[2014 – …]

14705901_878256288976132_2950762363388285184_nAnfang November 2014 hat das Projekt mit 100 Kindern begonnen. Inzwischen fahren etwa 200 Kinder einmal in der Woche aus den Lagern zu Chorproben, die von Barkev Taslakian und seinen MitarbeiterInnen im berühmten Fayha-Chor geleitet werden. Dieser Chor hat sich nicht nur in arabischen Ländern einen Namen gemacht, sondern auch in Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Kanada, Spanien und Zypern. Er ist 2007 beim Internationalen Chor-Festival in Warschau als bester Chor mit dem besten Dirigenten ausgezeichnet worden (www.fayhachoir.org).

Jeweils zum Jahresende findet ein öffentlicher Auftritt dieses Kinderchors statt, vorwiegend mit traditionellen arabischen Liedern. Der Sonbola Kinderchor gab bereits hervorragende Konzerte in der Bakaa-Ebene, im Safedi Kulturzentrum in Tripoli sowie an der Amerikanischen Universtät in Beirut. Dabei wurde der Chor von der berühmte Sängerin Oumeima Al-Khalil und ihrem Mann, dem Pianisten und Komponisten Hani Siblini unterstützt.
 
 
Wie wichtig dieses Projekt für die Kinder geworden ist, zeigt Ihnen dieses Video >>
 
 
 
 

Informationen über abgeschlossene Projekte finden Sie hier.